Tast-, Riech- und Sandsäckchen, Fühlschlauch & Luftballonbett

Tast-, Riech- und Sandsäckchen
Je nach Befüllung zur Förderung der Körperwahrnehmung, der taktilen (Fühlen) und olfaktorischen (Riechen) Wahrnehmung

MaterialStoffstücke 7x 17 cm, Nähgarn, Nähnadel, Füllmaterial (Sand, Reis, Kies, Styropor, Maiskörner, Folie, getrocknete Kräuter, Orangen-, Zitronenschalen usw.)
Bastelidee

Nähen Sie die Stoffstücke zu kleinen Säckchen und befüllen Sie diese mit den unterschiedlichen Füllmaterialien.


  • Werden die Säckchen mit Reis, Styropor, Maiskörner oder Folie gefüllt, eignen sie sich gut zum Betasten.
  • Mit Sand aufgefüllt können Sie die Säckchen gut im Rahmen von Entspannungsübungen zum auf-den-Körper-legen nutzen.
  • Werden die Sandsäckchen zudem noch mit einer Kastanie, einem Knopf oder ähnlichem bestückt, können Sie diese ebenfalls als Tastsäckchen nutzen.
  • Haben die Säckchen verschiedene Duft-Materialien wie z.B. Lavendel, Thymian, Rosenblättern, Kamille, Orangen- oder Zitronenscheiben zum Inhalt werden sie zu wohlriechenden Duftsäckchen.


Nähen Sie die Säckchen nach dem Füllen komplett zu.




Fühlschlauch
Zur Förderung der taktilen Wahrnehmung (Fühlen)

MaterialSchlauchverband (aus der Apotheke), Füllmaterial (z.B. Reis, Watte, Tannenzapfen, Perlen etc.), evtl. Garn zum Verknoten
BastelideeEntrollen Sie den Schlauch und verknoten Sie das eine Ende. Füllen Sie die gewünschte Menge des ersten Materials in den Schlauch und verknoten diesen anschließend, so dass sich das nächste Füllmaterial, das Sie in den Schlauch geben, nicht mit dem ersten vermischen kann. Machen Sie nach dem zweiten Füllmaterial wieder einen Knoten. Verfahren Sie auf diese Weise bis der Schlauch gänzlich gefüllt ist. An der Wand befestigt ? oder lose genutzt wird dieser Schlauch zu einem taktilen Sinneserlebnis.



Luftballonbett
Zur Förderung der Körperwahrnehmung

MaterialBettbezug, Luftballons
Bastelidee

Füllen Sie einen großen Bettbezug mit halb aufgeblasenen Luftballons. Wenn der Bezug gut gefüllt ist, kann sich Ihr Kind darauf legen und entspannen, denn die Luftballons platzen bei vorsichtigem Umgang nicht. Ein mit Sicherheit ungewöhnliches Erlebnis.