Spiel & Spaß

Einführung und Erläuterung der Spiele des zweiten und dritten Jahres

In dieser Bewegungskiste finden Sie eine Vielzahl von kleinen Bewegungs- & Spielanregungen, die ohne großen Aufwand im Familienalltag gespielt werden können. So ist allen Anregungen gemeinsam, dass sie einen einfachen und schnell verständlichen Spielgedanken haben, damit Sie auch mal spontan in die Kiste schauen und Bewegungsspiele, Übungen oder Geschichten herausgreifen können.

Kinder lieben es von klein auf in Bewegung zu sein
...sie springen über Stock und Stein, balancieren auf Mauervorsprüngen, sie hüpfen spontan vor Begeisterung. Doch Bewegungsaktivitäten sind nicht nur allein Ausdruck der natürlichen Bewegungsfreude von Mädchen und Jungen, sondern für eine ganzheitliche Entwicklung der Kinder und die Entfaltung ihrer Persönlichkeit unentbehrlich.

Also: Bringen Sie Ihr Kind (und sich) in Bewegung. Es gibt zahlreiche Bewegungsideen mit denen Sie die Bewegungsfreude Ihres Kindes fördern können - egal ob zu Hause oder im Freien:

  • Matratzen und Schaumstoffelemente im Kinderzimmer laden ein zum Turnen, Bauen und Toben - oder haben Sie Platz für ein kleines Trampolin?
  • Hängematten, -stühle und Schaukeln an Wänden oder Decken aufgehängt sorgen für ein bewegtes Entspannen und "Fliegen"
  • Ist die Tagesmutter oder Kita auch zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbar? Dann nutzen Sie diese Gelegenheit für einen bewegten Start in den Tag.
  • Spaziergänge an der frischen Luft tun immer gut - im Wald und Park lässt sich zudem gemeinsam vieles entdecken und erforschen.
  • Besuchen Sie regelmäßig nahe gelegene Spielplätze - sie bieten abwechslungsreiche Möglichkeiten zum Spielen, Klettern und Sammeln neuer Erfahrungen.
  • Freizeitaktivitäten wie Rollerfahren, Schwimmen oder Drachen steigen lassen sind eine bewegungsfreundliche Abwechslung für die ganze Familie.
  • ... oder Sie fragen bei Ihrem örtlichen Sportverein nach Bewegungsangeboten für Kinder oder die ganze Familie.

Erläuterung zur Spielbeschreibung
Die Spielbeschreibungen aller Gesundheitskisten sind für einen schnelleren Überblick nach folgendem Schema aufgebaut:


Name des Spiels 
Alter  Gibt eine grobe Altersempfehlung. Selbstverständlich können viele der Ideen und Anregungen altersentsprechend, erleichternd bzw. erschwerend, variiert werden.
Material   Listet die zur Durchführung der Spiele notwendigen Materialien auf.
Spielidee/ Experiment/ Bastelidee Hier erfolgt die Beschreibung/ Anleitung des Spiels, Experiments oder der Bastelidee...