Die fünf Ws - Darauf kommt´s beim Notruf an!

Verständigen Sie den Notruf, so wird dieser automatisch an die nächstgelegenen Rettungsleitstelle weitergeleitet. Wie bei jedem anderen Telefongespräch auch, sollten Sie sich zunächst mit Ihrem Namen melden. Damit die Rettungskräfte anschließend alle notwendigen Informationen für die Organisation der richtigen Hilfsmaßnahmen erhalten, hat es sich bewährt, Angaben zu den unten stehenden fünf W-Fragen zu machen.

Wo?Wo ist der Unfall geschehen?
Hier ist eine möglichst genaue Angabe des Ortes, der Straße und der Hausnummer wichtig.
Was?Was ist passiert?
Schildern Sie kurz die Unfallsituation (z.B. Sturz in den Gartenteich).
Wie viele?Wie viele Personen sind verletzt?
Nennen Sie außerdem das Alter des Kindes.
Welche?Welche Verletzung liegt vor?
Beschreiben Sie nach Ihrer Einschätzung die Schwere der Verletzung und den momentanen Zustand des Kindes (z.B. blutet stark, ist nicht ansprechbar).
Warten!Warten Sie auf Rückfragen! Eventuell benötigt die Leitstelle noch genauere Informationen oder hat Tipps, wie Sie sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte verhalten sollen. 
Ist noch eine andere Person anwesend, dann bitten Sie diese, den Notruf abzusetzen, damit Sie sich voll und ganz der Versorgung Ihres Kindes widmen können.

Je nach Unfallsituation unterscheiden sich natürlich die Maßnahmen, die Sie selbst zur Ersthilfe ergreifen sollten. Die wichtigsten sind nach Unfallart auf den nächsten Seiten für Sie zusammengestellt. Bitte beachten Sie jedoch, dass die Hinweise nicht die Teilnahme an einem Erste-Hilfe-Kurs ersetzen. 


CD-Tipp112 und die Hilfe eilt herbei!
Ein spannendes Musik-Hörspiel rund um die Erste Hilfe und das Deutsche Rote Kreuz

Durch die CD mit dem Titel 112 und die Hilfe eilt herbei werden Kinder ab 3 Jahren spielerisch an die Gefahren im Straßenverkehr, an den Notruf bei Unglücksfällen, die Erste-Hilfe und die Versorgung im Krankenhaus herangeführt. Wie kann Lea, die vom Klettergerüst abgerutscht ist, schnell geholfen werden? Wie lautet die Notrufnummer und wie setzt man einen Notruf ab? Wer arbeitet in einer Leitstelle und welche Aufgaben hat ein Rettungsassistent? Diese und viele weitere Fragen rund um die Erste Hilfe und das Deutsche Roten Kreuz werden in dieser spannenden Geschichte beantwortet.

Zu bestellen ist das Hörspiel beim DRK-Kreisverband Siegen-Wittgenstein für derzeit 9,90? unter
www.drk-siegen-wittgenstein.de