Bastelidee: Gefühlswürfel

MaterialBunter Tonkarton, weißes Tonpapier, Lineal, Schere, Heißklebepistole, Stifte, Zirkel
BastelideeNehmen Sie zur Herstellung einen großen Tonkartonbogen, auf dem Sie mit Hilfe eines Lineals die Umrisse eines aufgeklappten Würfels zeichnen. Vergessen Sie neben den 6 Würfelflächen nicht, auch Klebelaschen aufzumalen.    
  • Schneiden Sie dann aus dem weißen Tonpapier 6 Kreise aus. Die Kreise sollten vom Durchmesser etwas kleiner sein, als eine Würfelseite.
  • Malen Sie auf die Kreise jeweils einfache Gesichter, die verschiedene Gefühle ausdrücken, z.B. Freude, Angst, Wut, Trauer, Zufriedenheit und Erstaunen.
  • Kleben Sie als nächstes diese mit Gesichtern bemalten Kreise auf die vorgezeichneten Würfelseiten.
  • Schneiden Sie zum Schluss die aufgemalte Würfelform aus, falzen Sie alle Kanten sorgfältig vor und kleben Sie die Form an den Klebelaschen, z.B. mit einer Heißklebepistole, zu einem Würfel zusammen. Der Gefühlswürfel ist nun fertig und einsatzbereit für viele Spiele.