Die Gemüse-Olympiade*

Alter Ab 4 Jahren
Material
  • Kartoffellauf: Löffel, Kartoffel, Hütchen o. ä.
  • Weintraubenhochsprung: Leine, Weintraubendolden
  • Erbsenpulen: Erbsenschoten (ca. 1?2 kg), Korb, kleine Schüsseln
  • Nüsse versenken: Haselnüsse, Tonkrug o.ä.
  • Sackhüpfen: Kartoffelsäcke
Zielsetzung Freude am Spielen; Förderung der Bewegungskoordination; Stärkung der Wurf- & Zielfertigkeiten
Kartoffellauf3 oder 4 Spieler stellen sich an der Startlinie auf und erhalten jeder einen Löffel mit einer Kartoffel. Ertönt das Startzeichen, laufen alle mit dem Löffel in der Hand los, umrunden ein Hütchen o.ä. und kehren um die Wette laufend zur Startlinie zurück. Natürlich gilt es, die Kartoffel unterwegs nicht zu verlieren.
Weintrauben-hochsprung Eine Leine wird entweder zwischen zwei Bäume gespannt oder zwei Helfer halten die Leine gespannt in der Höhe. Die Leine sollte nur so hoch gespannt sein, dass die Spieler diese „im Hochsprung“ gut erreichen können. An der Leine werden nun die Weintraubendolden befestigt. Mit den Händen auf den Rücken verschränkt, müssen die Spieler versuchen, im Sprung die Weintrauben mit dem Mund zu „pflücken“. Jede/r hat fünf Versuche – wer schafft dabei die meisten Trauben zu vernaschen?
ErbsenspulenEin Korb wird mit Erbsenschoten gefüllt. Jeder Spieler erhält fünf Schoten, die er knacken und dessen Erbsen er auspulen kann – diese werden in einer kleinen Schüssel gesammelt. Wer hat die meisten Erbsen in seinen Schoten gefunden?
Nüsse versenkenDer Spieler stellt sich an die Startlinie und erhält fünf Haselnüsse. Von dieser Position gilt es in einen entfernt stehenden Tonkrug zu treffen. Wer schafft es alle seine Haselnüsse zu „versenken“?
SackhüpfenVier oder mehr Spieler schlüpfen jeweils in einen Sack und stellen sich an der Startlinie auf. Auf ein Startzeichen hin hüpfen alle los – Tipp: Mit beiden Beinen zugleich springen. Es gewinnt, wer als erster die vorher bestimmte Ziellinie erreicht.
*In Anlehnung an: Wege, Brigitte; Wessel, Mechthild (2002): Das grosse Ernährungsbuch für Kita und Kindergarten. Freiburg: Verlag Herder.