Kleine Kartoffelforscher

Alter Ab 4 bis 5 Jahren
MaterialExperiment Nr. 1: 2 Kartoffeln, Schälmesser, Küchenwaage

Experiment Nr. 2: Kartoffel, Reibe, Kaffeefilter, kleine Gläschen, Jod, etwas Wasser
Zielsetzung Förderung der Freude am Entdecken und Experimentieren; Lebensmittelkunde „Kartoffel“
Experiment Nr. 1: Warum hat die Kartoffel eine Schale?
Nehmen Sie zwei Kartoffeln, schälen Sie die eine und wiegen Sie beide Kartoffeln aus (notieren Sie sich genau das Gewicht der beiden Kartoffeln). Was glauben Sie und die Kinder, was passiert, wenn Sie die Kartoffeln am nächsten Tag wieder auf die Waage legen?

Wiederholen Sie das Wiegen von nun an jeden Tag (natürlich wird das Experiment abgebrochen sobald die Kartoffel anfängt zu schimmeln).

Schauen Sie sich nun gemeinsam die Ergebnisse vom Wiegen an. Wissen Sie nun, warum die Schale für die Kartoffel so wichtig ist?
Experiment Nr. 2: Wie stark ist eine Kartoffel? Experiment Nr. 2: Wie stark ist eine Kartoffel?    Im ersten Schritt reiben Sie gemeinsam mit den Kindern eine Kartoffel auf einer Kartoffelreibe ganz fein, fügen dann Wasser hinzu und filtern den Brei durch einen Kaffeefilter.

Füllen Sie als nächstes etwas von dieser gefilterten Flüssigkeit in ein kleines Gläschen und geben einen Tropfen Jod (oder jodhaltiges Desinfektionsmittel) hinzu.

Der Effekt: Obwohl eine braunrote Flüssigkeit eingetropft wird, wird sich die Flüssigkeit nach wenigen Sekunden blau färben. Auf diese Weise haben Sie Stärke nachgewiesen.