Wie wäre es mit dem Besuch eines...?

Wochenmarktesum auf besonders eindrückliche Weise die Vielfalt der (heimischen) Lebensmittel kennen lernen zu können.
lebensmittelverarbeitenden Betriebesz. B. Bäckerei oder Molkerei, um mit eigenen Augen die Herstellung verschiedener Lebensmittel – vom Korn zum Brot, von der Milch zum Käse – beobachten und erleben zu können.
(Bio-) Bauernhofesum die Herkunft pflanzlicher und tierischer Nahrungsmittel erfahren zu können.
Obsthofesum beispielsweise im Herbst bei der Apfelernte mitzuhelfen zu können – oder vielleicht sogar beim „Mosten“ zusehen und den frisch gepressten Saft gleich verkosten zu dürfen. Erkundigen Sie sich z. B. bei einem regionalen Obst- und Gartenbauverein oder einem Bauern nach einer solchen Möglichkeit.